Lipödem Selbsthilfegruppe Krefeld
Gemeinsam sind wir stark!

Aktuelle Situation aufgrund Covid-19
"Und plötzlich steht alles still !"
Die aktuelle Entwicklung hin zu mehr Normalisierung des öffentlichen und privaten Lebens kann nur in kleinen, überprüfbaren Schritten erfolgen.  Die derzeitigen Regelungen beinhalten weiterhin klare Kontaktbeschränkungen. Dies hat weiterhin Auswirkungen auf unsere Grupenttreffen . Es werden weiterhin keine Veranstaltungen und Treffen von Selbsthilfegruppen stattfinden, somit auch nicht im Begegnungszentrum Wiedenhof. Sobald eine neue Regelung vorliegt, werden wir Sie hier informieren. Dennoch freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme, denn virtuelle Treffen in Zeiten von Covid-19 sind jederzeit möglich!


Herzlich Willkommen, schön das Sie bei uns sind!

Die SHG hat sich Ende November 2019 neu gegründet und besteht aus Mitgliedern, welche vom chronischen Krankheitsbild Lipödem (und ggfls. sek. Lymphödem) betroffen sind.

Gruppentreffen finden in regelmäßiger Form lokal in Krefeld statt. Darüber hinaus haben wir einen aktiven Austausch in unserer Social Media Gruppe auf Facebook. Ein direkter Austausch unter betroffenen Frauen und auch Angehörigen, ist für viele ein wichtiger Aspekt im Umgang mit der Krankheit und der Akzeptanz von Krankheit und Körper.     

Da das Krankheitsbild Lipödem noch immer recht unbekannt und auch oft unerkannt ist, ist die Öffentlichkeitsarbeit enorm wichtig. Neben großen Organisationen und Hilfevereinen, ehrenamtlich engagierten Aktivisten und Botschaftern, gründen sich auch immer mehr regionale Selbsthilfegruppen. Hierdurch entstehen immer größer werdende Netzwerke, und die Lipödem-Community wächst immer weiter. Viele mutige Frauen sprechen offen über sich und ihr Leben mit der Erkrankung, und geben hierdurch anderen Frauen Mut sich nicht zu verstecken.

Auch Instagram ist seit geraumer Zeit ein wichtiger Kanal, um mehr Aufmerksamkeit und Akzeptanz für Lipödem zu erreichen. Jede 10te Frau ist weltweit betroffen, jede 2te Frau weiß davon.